Zwischen Meer und Bergen erstreckt sich auf der slowenischen Seite von Istrien eine Hügellandschaft von urwüchsiger Schönheit. In dem ursprünglichen Bergdorf Nova vas befindet sich das Gasthaus Na Burji, das seinen Namen dem Bora Wind verdankt.

Das Herzstück von Na Burji ist der offene Kamin. Patron Moreno grillt über offenem Feuer frischen Fisch, Meeresfrüchte oder saftige Florentiner Steaks. Manchmal endet unter der Glocke auch feines Lammfleisch oder Oktopus. Minestrone und Polenta werden immer frisch in einem Kupferkessel zubereitet. Dazu reichen Oriella und Tochter Metka hausgemachtes Brot, köstliche Trüffeln, wilden Spargel und andere feine Früchte.

Die Küche von Na Burji wird reich mit Früchten aus den umgebenden Gärten, Fischen und Meeresfrüchten aus der nahen Adria und mit Fleisch von einheimischen Züchtern versorgt. So versuchen wir uns die ursprüngliche kulinarische Kultur zu bewahren und uns der Flut der Surrogate unten in dem Tal zu widersetzen.

WeinOl.jpg
Fiorentine.jpg

Na Burji kredenzen wir Weine der prämierten lokalen Weinbauern Santomas, Pucer z Vrha und Schaumweine von Klen'Art.

Wir glauben, dass unsere sorgfältige Auswahl der Weine mit der Philosophie unserer Küche übereinstimmt. Ihre Weine haben zahlreiche Preise erworben. Sie drücken den ursprünglichen Geschmack und den erkennbaren Charakter der istrischen Weine aus.

Ein weiteres Merkmal der istrischen Gegend ist der Olivenbaum. Wir kochen mit einem breiten Assortiment der lokalen Ölsorten.